Das Tanzfest

{{{datetime|date:'D'}}} {{{datetime|date:'j F'}}}
Favoriten ({{favs.length}})Programm herunterladen
Sonntag, von 10:00 bis 17:00

Schnupperkurse

details

Kay Appenzeller

20 Tanzstile zum Ausprobieren

Der perfekte Sonntag: Tanzspass für jung und alt, Bewegungsfreude und verführerische Kuchen unter einem Dach! 20 Schnupperkurse locken mit unterschiedlichsten Tanzstilen zum Ausprobieren und Kennenlernen. Verschiedene TanzpädagogInnen und Tanzstudios der Region stellen sich vor.

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Turnhallen Kantonsschule am Burggraben, Burggraben 21, St. Gallen, Schweiz

Sonntag, von 10:00 bis 11:00

Flamencotanz für alt und jung

details

Flamenco zum Kennenlernen für Tanzbegeisterte von 8-80 Jahre mit Bettina Castaño: www.castano-flamenco.com

Lehrer: Bettina Castano Sulzer

Bettina Castaño: Die mit den Kulturen tanzt
Sie zog aus, um Flamenco zu tanzen und fand die Freiheit. Heute ist sie die, die mit den Kulturen tanzt. Sie ist Zigeunerin, Flamencotänzerin; Welttänzerin; Choreographin; Tanzlehrerin; Autorin und Produzentin von über 15 einzigartigen Bühnenprogrammen und von didaktischen Lehrheften und DVD´s.
Ihre ersten Flamencoschritte lernte sie in den spanischen Zentren für Emigranten in der Schweiz. Mit 5 Jahren spielte sie Blockflöte und wechselte später auf das Cello, was sie bis jetzt immer begleitet. Nach dem Abitur zog sie nach Sevilla mit kurzem Abstecher in Berlin, wo sie auf der Strasse und in der Truppe von Manuel Moreno ihre ersten Auftrittserfahrungen machte. Sie lernte von vielen Flamencotänzern, aber ihre Hauptlehrer waren die Zigeunerin Sara, Manolo Marín, Manuel Soler und die Familie Farruco. Neben ihrem Tanz spielt sie auch cajón, Kastagnetten und Rahmentromeln.

Web: http://www.castano-flamenco.com/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Absatzschuhe

Kleidung: Bequeme Kleidung, wenn es geht langer weiter Rock für Frauen. Feste Schuhe mit Absatz, oder ohne Absatz wenn nicht vorhanden

Alter: 8-14, Alle

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 10:00 bis 11:00

Klassisches Ballett für Kinder und Erwachsene/Anfänger

details

Einführung in eine Ballettstunde für Anfänger (alle Altersstufen) mit Exercises an der Stange und im Center

Lehrer: Angelika Haindl

Ausbildung in München am 'Tanzprojekt München' in Contemporary/Modern Dance und Jazzdance, anschliessend bei Marianne Fuchs in St. Gallen in Klassischem Ballett.
Unterrichtstätigkeit in klassischem Ballett auf allen Niveaus, professionelle Vorausbildung und Ausbildung; von 1985 - 2005 an der Theatertanzschule St. Gallen, seit 2005 in der eigenen Ballettschule (Schule für Ballett und Tanz/ St. Gallen)

Web: http://www.ballettundtanz-haindl.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme Kleidung, Ballettschläppchen oder Socken

Alter: Alle

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 10:00 bis 11:00

Tanz und Spiel für Kinder ab 4 Jahren

details

Kreativer Kindertanz für Kinder von ca. 4-6 Jahren, spielerisches Tanzen und Bewegen, lustige Choreografien und Tanzspiele

Lehrer: Petra Müller

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequeme Kleidung

Alter: Ab 3

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 10:00 bis 11:00

Bollywood Dance

details

Tanzen wie in den farbenfrohen Bollywood - Filmen! Bollywood Dance eignet sich für Männer ebenso wie für Frauen!
Bollywood Tanz ist ein Masala, eine bunte Mischung verschiedenster Tanzrichtungen. Bewegungen aus den klassischen indischen Tänzen und aus Folkloretänzen aus allen Gegenden Indiens herrschen im Bollywood Tanz vor. Dieser indische Tanzstil ist also sehr variantenreich und vielseitig.

Lehrer: Daniela Schreiber

Dipl. Gymnastiklehrerin
Ausbilderin mit eidg. FA
BollyDance-Instruktorin
Fitness- und AeroDance-Instruktorin
Fachkraft Spiraldynamik (Intermediate Specific)
Ausbildungen in Rückengymnastik, OsteoFit, Gelenkschule
Dozentin beim Berufsverband für Gesundheit und Bewegung BGB

Web: http://www.bollywoodtanz.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Alter: Alle

Ort

Turnhallen, Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:30 bis 12:30

Kreativer Kindertanz ab 6 Jahren

details

Kreativer Kindertanz für Kinder von 6-9 Jahren, coole Choreografien, Tanz-und Bewegungsformen

Lehrer: Petra Müller

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequeme Kleidung

Alter: 5-8

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:30 bis 12:30

Tango Argentino

details

Tango Argentino, sagenumwobener Paartanz aus dem Gebiet des Rio de la Plata ist getanzte Zärtlichkeit, elegante Bewegung, Sinnlichkeit, aber auch ein Stück Melancholie: Tango, ein trauriger Gedanke, den man tanzen kann! Tango ist für jeden anders, immer aber faszinierend und von einer unerschöpflichen Vielfalt. Entdecken Sie das Wesen des argentinischen Tangos, seinen ursprünglichen Charakter und wie durch die Musik Emotionen ausgedrückt werden können.

Lehrer: Tango Almacen, Felix Huber
Der Verein „Tango Almacén“ engagiert sich seit 20 Jahren für die Förderung des Tango Argentino in St. Gallen und bietet im Clublokal ein abwechslungsreiches Programm an:
Abend- und Wochenendkurse, Livekonzerte, Tanzabende, sogenannte „Milongas“.
Unsere Lehrer unterrichten Anfängerinnen und Anfänger wie auch Fortgeschrittene. Sie fördern die lockere, fliessende Bewegung, die Vermittlung einer subtilen Technik, und das Entdecken der Musikalität und die Harmonie innerhalb des Paares.

Lehrer: Teresa Laouladi

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: Freizeitkleidung, wenn vorhanden, Schuhe mit glatter Sohle, auch gut sitzende Socken

Alter: Ab 14

Ort

Turnhallen, Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:30 bis 12:30

Modern- Contemporary Tanzunterricht

details

Bewegungsfluss – Tanzfreude – Tanztechnik Ausdruck

«Der dynamische und abwechslungsreiche Unterricht beinhaltet Elemente und Formen des Modernen und Zeitgenössischen Tanzes, durch den an der Funktionalität und Qualität der Tanztechnik gearbeitet wird. Äusserliche Formen werden mit innerer Wahrnehmung und Gefühl belebt, so dass Ausdruck, Präsenz in der Bewegung und Tanzfluss sich authentisch entfalten können.»
Leitung: Andrea María Méndez Torres www.andrea-maria-mendez-torres.com

Lehrer: Andrea María Méndez Torres

ANDANZAProjekt wurde 2011 von Andrea María Méndez Torres und Sebastian Gibas gegründet. Das Kollektiv verfolgt auf der einen Seite die Ideen, Themen und Visionen, die sie bewegen und inspirieren, selber, oder in Kollaboration mit anderen Künstlern auf die Bühne zu bringen und auf der anderen Seite, auf vielfältige Weise, Menschen von verschiedenen Altersgruppen die Begegnung mit Tanz, Bewegung und Theater zu vermitteln.

Auf diese Weise sind in den letzten Jahren verschiedene Projekte realisiert worden. Unter anderem:

Im Bereich Bühnenproduktionen:

«Luft» Tanzsolo, Museumsnacht 2016
«Paarweise» Im Rahmen der Tanz-Plan-Ost Tournee 2014
«Der Aufstieg des Phönix» Tanzfilm im Rahmen von ‘Lovesongs ’ – Theater St. Gallen, zum gleichnahmigen Gedicht aus dem Buch „Des Rosengartens Schmerz“ von Nona Simakis / Lokremise 2013
«Ein Liebeslied für mein Kind» Tanzsolo im Rahmen von ‘Lovesongs’ / Theater St. Gallen / Lokremise 2013
«Entscheide dich» Gruppenstück im Rahmen von ‘Lovesongs’ – Theater St. Gallen, zum gleichnahmigen Gedicht aus dem Buch „Des Rosengartens Schmerz“ von Nona Simakis / Lokremise 2013
«Wandlungsweg» Duett im Rahmen von ‘Shortcuts’ / Theater St. Gallen 2011
Im Bereich der Kunst- & Kulturvermittlung:

«Grenzen-Menschen-Wagnis» ein abendfüllendes Tanz-Theater Stück im Rahmen vom «Artist in Residence Projekt 16/17» an der PHSG Rorschach mit Studenten, Dozenten und Freunde der PH.
«Choreo-Tanz-Projekt», welches jetzt in seine 4. Spielzeit geht und mit jährlichen Kurzstücken, die mit Erwachsenen verschiedener Generationen erarbeitet und umgesetzt wurden, in der Öffentlichkeit (z.B. das Tanzfest) stand.
«Tanz-Theater in Schulen» ‘Veränderung 2015’, ‘Zuggeflüster 2016’, ‘Schlaflabor 2017’ Aufführungen mit Sonderschülern (Bad Sonder).
«Tanzraum 2015/2016» Entwicklung einer Tanzlektion für Kinder mit Mehrfachbehinderungen in der Stiftung Kronbühl.
«Die Freudeskinder auf der Suche nach dem Licht der Lebensblume» Im Rahmen eines «Muse-Projektes» an der Pestalozzi Primarschule Rorschach 2011.

Web: http://www.andanzaprojekt.com/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Tanzkleidung

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:30 bis 12:30

Dancehall, Reggae

details

Wir tanzen zu dynamischer Ragga und Dancehall Musik. Bei diesem Tanzstil kommt der ganze Körper zum Einsatz. Dancehall macht Spass und drückt pures Lebensgefühl aus.

Blery

Lehrer: Blerona Bajrami

Mit 10 jahren habe ich angefangen zu tanzen, im bereich hiphop bei Farin Bruggmann.
Ein unterbruch vom Tanzunterricht gab es leider in dem alter von 16 jahren um meine berufsausbildung erfolgreich zu absolvieren und abzuschliessen. In dieser zeit konnte ich mir ein Freestyle training erlauben, oder eigen training in einem spiegelsaal. Das Training half mir, nicht komplett mit dem tanzen aufzuhören und mich stehts weiter zu entwickeln...
Heute bin ich im alter von 21 jahren, bin in der Ausbildung zur Fachfrau Bewegung und Tanz, arbeite mit Farin bruggmann zusammen und leite auch meine eigenen Kurse. Kennengelernt habe ich hiphop, locking, popping, breakdance, dancehall.

Meine bereiche sind hiphop, freestyle & Dancehall.

Web: https://www.east-attitude.com/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: luftig, locker und bequem

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 13:00 bis 14:00

Lindy Hop

details

Lindy Hop ist ein Paartanz, der in den 1930er Jahren in den grossen Ballsälen in New York entstanden ist. Er wird zu Swing- und Jazzmusik getanzt. Im Vordergrund steht die Freude an der Bewegung, der Musik und am Gesellschaftstanz.

In den 1980er Jahren wurde der Lindy Hop wiederentdeckt und erlebt derzeit weltweit einen grossen Boom. In fast allen grösseren Städten Europas, Nordamerikas aber auch Asiens gibt es heute aktive Tanzszenen.

Lehrer: Sitterbugs

Der Verein Sitterbugs wurde am 13. November 2013 in St. Gallen gegründet und möchte Lindy Hop und verwandte Tanzstile fördern. Zur Zeit bieten wir acht Lindy Hop Kurse verschiedener Levels sowie einen Solo Jazz Kurs an und organisieren mindestens einmal im Monat Tanzevents.

Web: http://www.sitterbugs.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: Leichte und bequeme Kleidung, Hallen- oder Stoffturnschuhe.

Alter: Ab 14

Ort

Turnhallen, Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 13:00 bis 14:00

Eine Brise Tanz

details

Eine Brise entsteht, sobald du etwas in dir in Bewegung bringst.
Mit verschiedenen Übungen zu Gefühlen oder Stimmungen näherst du dich einem
besonderen Moment in deinem Leben, den es auszudrücken gilt.
Vielleicht fühlst du dich danach erleichtert oder du hast erfahren,
wie einDruck wieder hin-ausdrückt.
Probiers mal aus!

Lehrer: Susanna Benenati

Kunsttherapeutin ED
Komplementärtherapeutin ED
Methode Bewegungs- und Körpertherapie
Krankenschwester

Angebote
TanzTheater
Tanz mit Demenz
Kreativ Tanz
Sterne tanzen
Bewegtes Körpertanzen
Einzeltherapie
Tanzprojekte
Tanzperformances

Web: http://bewegtekoerper.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequem

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 13:00 bis 14:00

Hip Hop/ Urban Dance

details

Der Kurs beinhaltet ein Warm up mit Grundschritten von verschiedenen Hip Hop Stilrichtungen, gefolgt von Isolation- und Koordinationsübungen. Du lernst zu coolen Beats Bewegungen und Schrittkombinationen, zu einer abwechslungsreichen Choreographie.

Lehrer: Fabienne Bruggmann

siehe Homepage: www.east-attitude.com

Web: https://www.east-attitude.com/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: Bequeme Kleidung, saubere Sportschuhe.

Alter: 8-14, Ab 14

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 13:00 bis 14:00

Tanz-Improvisation-Technik

details

Frei tanzen und zugleich Neues erlernen; allein tanzen und mit Anderen, deinen Körper mittels Körperarbeit kennen lernen und durch Musik oder eigene Impulse leiten lassen.
Die Tanz-Improvisations-Technik gibt Freiheit und zugleich klare Linien wie Raum, Zeit, Form und Kraft, die herausfordern.
Es entsteht eine Bewegungsvielfalt für deinen persönlichen, lebendigen Tanz.

Lehrer: Danielle Curtius Tanz, Bewegung & Ausbildung, Katharina Schwander

Wir sind eine führende Tanz- und Bewegungsschule in St. Gallen.
Kurse für Kinder und Erwachsene, Weiterbildungen für Fachkräfte aus dem Bereich Tanz, Bewegung und Therapie, Ausbildungsschule für Tanz- und Bewegungspädagogik.

Web: http://www.curtius-tanz.ch/

-Primarlehrerin
-2003 Ausbildung zur Tanzpädagogin, Tanzwerkstatt Konstanz
-seither Weiterbildung in Improvisation und New Dance mit Schwerpunkt Contact Improvisation

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequeme Trainingskleider

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:30 bis 15:30

West Coast Swing Tanzkurs

details

Wer Ihn noch nicht ausprobiert hat....bestimmt schon gehört und gesehen.
Den West Coast Swing hat auch die Schweiz erobert.
Das ist der Paartanz mit dem Livestyle dazu:

Jeder tanzt mit jedem!
Darma's und Ärger gibt es kaum mehr...

Und er Tanz von Blues über 80er Jahre bis Top Charts Song - jeder seine Musik, Du entwickelst nach den Grundlagen deinen Style und ab auf das Parkett!

Wir zeigen Euch in 60 Minuten alle 6 Basicfiguren mit einfacher Connection, somit kannst Du bereits an der ersten Party mittanzen!

Voraussetzungen:
- ich will lernen
- tänzerische: keine
- Körperliche: mobil

Lehrer: Cornelia Plüss

Cornelia Plüss ist eine erfolgreiche Turniertänzerin in div. Paartänzen auf int. Parkett
Heute leitet sie das ZENTRUM für CONNETION Namen's CPWORLD | Spezialisiert auf Paartanz - Connection - SPiraldynamik und 3D- Mobilisationsmassage
– Paartanzlehrerin mit eidgenössischem Fachausweis
– Fachkraft Spiraldynamik® Advanced

Spezialisiert auf:
Wie lernt Mann/ Frau / Kind einfach Paartanzen und überzeugt alle, auch die, die glauben nicht Paartanzen zu können!
Sie kennt das Geheimnis von Brillieren & Blamieren und eröffnet Ihnen eine neue Welt!

Tools wie
- Spiraldynamik intelligente Körperintelligenz
- wie lerne ich und wo stehe ich mir selber im Weg um PaartänzerInn zu sein
- Styling - Musikschulung und vieles mehr

Mit Ihrem Tanz und event-Partner Patrice Jäger, der seit 3 Jahren jede Minuten in den Tanz investiert, bietet Sie lehrreiche und wunderbare Tanzstunden an!

Web: http://www.cpworld.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: Alltagsbekeidung / Schuhe mit flacher Sohle

Alter: Ab 14

Ort

Turnhallen, Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:30 bis 15:30

Tanztheater für Kinder ab 7 Jahren mit Jenna

details

Im Tanztheater fliessen Elemente aus Schauspiel und Tanz ineinander. Ausdrucksfähigkeit und Kreativität der Kinder wird angeregt und geschult. Gleichzeitig werden das Rhythmusgefühl, Gleichgewicht und die Koordination gefordert. Auf spielerische Weise wird aufgrund von erzählten Bildern und Geschichten improvisiert und Tanz und Theater vereinen sich.

Lehrer: Theatertanzschule St. Gallen

Web: http://www.theatersg.ch/de/theatertanzschule

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Alter: 5-8, 8-14

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:30 bis 15:30

Modern Jazz Dance

details

Entdecke die Freude am Tanzen. Tauch ein in einen Mix aus Jazz- Modern- und Zeitgenössischen Tanzelementen. Eine Choreografie passend zur Musik verbindet fetzige Jazztanzelemente mit fliessenden Bewegungen aus dem Modern Dance.

Lehrer: Silvia Afonso

Im schönem Ambiente von demari Tanz und Bewegung, bieten wir neben Modern Jazz Dance und Kindertanz in verschiedenen Altersgruppen auch Pilates und Bodystyling an. Wir legen Wert auf eine familiäre, entspannte Atmosphäre in der sich jeder wohlfühlen kann.

Web: https://www.demari.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequeme Wohlfühlkleidung

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:30 bis 15:30

Fusion Bellydance

details

Der etwas andere Bauchtanz – diese moderne Form des Bauchtanzes aus den USA verschmilzt die sinnlichen Bewegungen des Orientalischen Tanzes mit Elementen aus verschiedenen urbanen, zeitgenössischen, klassischen und folkloristischen Stilen zu einem modernen, energetischen Tanz.

Begleitet von einer ebenso vielseitigen Musikauswahl – von Trip Hop, über Jazz, bis Balkan Beats – lernen wir einige charakteristische Grundbewegungen kennen. Schliesslich lassen wir eleganten Posen, fliessende Isolationen und interessante Akzenten in eine einfache aber wirkungsvolle Combo einfliessen.

Neben kreativer Vielfalt bietet dieser Tanz ein ganzheitliches Körpertraining, kräftigt insbesondere Rücken, Schulterbereich und Beckenboden, verbessert Körperhaltung und Körpergefühl, fördert Koordination und verleiht ein ganz neues Selbstbewusstsein!

Lehrer: Amanda Pittoreska

Web: http://www.pittoreska.com/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme, bewegungsfreundliche Kleidung

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 16:00 bis 17:00

Breakdance mit Lucas / Theatertanzschule

details

Wer glaubt, Tanzen sei reine Fusssache, hat noch nie einen Bboy (Breakdancer) in Aktion erlebt. Breakdance ist eine einzigartige Kombination aus Tanz, Kreativität, Akrobatik, Musik und Individualität. Zum Breakdance gehört auch die ≪Battle-Kultur≫: der Versuch, sich gegenseitig tänzerisch herauszufordern und zu überbieten. Dazu spielen Funk, Breakbeat und Hip Hop Rhythmen.

Lehrer: Theatertanzschule St. Gallen

Web: http://www.theatersg.ch/de/theatertanzschule

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Alter: 8-14, Ab 14

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 16:00 bis 17:00

Moderndance 50+

details

Moderndance mit fliessend-rhythmischen Bewegungsabläufen, ausdrucksstarken-dynamischen Elementen und feinen, ruhigen Momenten. Der Tanzstil mit vielen Facetten, angepasst an die Fähigkeiten, Möglichkeiten und Bedürfnisse der Zielgruppe. Tanzen kann jeder bis ins hohe Alter, wichtig ist die entsprechende Vermittlung.
Den Körper in seiner Bewegung wahrnehmen, Emotionen, Ausdruck, mal stark, mal fein, mal langsam, mal schnell, das ist Tanz.

Lehrer: Danielle Curtius Tanz, Bewegung & Ausbildung

Wir sind eine führende Tanz- und Bewegungsschule in St. Gallen.
Kurse für Kinder und Erwachsene, Weiterbildungen für Fachkräfte aus dem Bereich Tanz, Bewegung und Therapie, Ausbildungsschule für Tanz- und Bewegungspädagogik.

Web: http://www.curtius-tanz.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 50

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequeme Trainingskleidung

Alter: Ab 50

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 16:00 bis 17:00

Boogie Woogie

details

Der Boogie Woogie gilt als Vorläufer des Rock’n’Roll und lebt von schnellen Füssen, frechen Figuren und Spass an der Musik – und das alles ohne Akrobatik!
Getanzt wird zu Rhythm’n’Blues und Rock’n’Roll der 40er- und 50er-Jahre.
In diesem Kurs lernt ihr erste Grundschritte und Figuren dieses groovigen Tanzes kennen.

Lehrer: Nina Rüetschi

Web: http://www.swingcopate.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: Bequeme Sportkleidung, flache Schuhe mit Gummisohle

Alter: Ab 14

Ort

Turnhallen, Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 16:00 bis 17:00

Creative Moving

details

Creative Moving ist kreativer Tanz als Ausdruck eines tief in uns verwurzelten Bedürfnisses nach Bewegung im Rhythmus der Musik.
Er bildet eine wichtige Brücke zwischen Körper und Geist.
In diese Stunde fließen Elemente aus der Tanztherapie, die heilsam wirken und zur Gesundheit beitragen, ein.
Innere Hindernisse, Blockaden und hinderliche Muster werden über Creative Moving bewusst gemacht und durchbrochen.
Dies ist oft schon der erste Schritt zur Lösung des Problems.
Das ist die Kraft des Tanzes.

Lehrer: Marco Santi

Diplom als Tänzer von der Ecole de Danse Classique de Marika Besobrasova, Monte Carlo und
von der Ballettschule der Hamburgischen Staatsoper
Solo-Tänzer am Staatstheater Stuttgart
Gründung des Marco Santi Danse Ensemble, Stuttgart
Gründung des Produktionszentrums für Tanz und Performance, Stuttgart
Hauschoreograf und Leiter am Theater Osnabrück
Hauschoreograf und Leiter der Tanzkompanie des Theater St. Gallen
Zertifizierung als GYROKINESIS® Trainer bei GYROTONIC® Eaglesnest, Deutschland
Zertifizierung als MBSR-Lehrer bei Dr. Linda Myoki Lehrhaupt, Deutschland
Gründung des Moving Studio, St. Gallen

Web: http://marcosanti.info/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme Kleidung

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 18:00 bis 20:00

Gemischte Beine – Bewegte Gefühle

details

Web
http://www.frank-tanz.ch/aktuelle-projekte/gemischte-beine-bewegte-gefuehle/

Hanes Sturzenegger

Tanz-Theater-Musik-Projekt

Tanzlust, Tanzwut, Tanzsucht – ein zeitgenössisches Stück über die tanzende Gesellschaft quer durch Zeiten, Schichten und Stile. Ein frisches‚ witziges Spektakel voller Lebensfreude‚ Tanzlust und besinnlicher Momente nahe dem Publikum.
Auf dem Parkett treffen sich 15 Mitwirkende aus der freien Tanz- und Musikszene. Mit der neuen Produktion legt die Truppe um Gisa Frank eine bewegte Spur durch ländliche und städtische Tanzräume der Ostschweiz und des Vorarlbergs, vom Fürstentum Liechtenstein bis in die Zentralschweiz. Musikalisch wird der Wechsel zwischen Alltag, Fest und Spirit von der hauseigenen
Kapelle und wechselnden Gastmusikerinnen und Gastmusikern begleitet.
Vor der Vorstellung könnt ihr im kleinen Tanzkurs bereits Schritte drehen, damit kann nach der Vorstellung gleich in die Party für alle eingetaucht werden. Tanzen bewegt Beine und Gefühle!

Kleiner Tanzkurs startet um 17.00 Uhr‚ weitere Infos & Anmeldung auf www.frank-tanz.ch.

Von: Gisa Frank
Tanz: Zachari Bernstein, Simon Fleury, Carin Frei, Stephan Grossenbacher, Katharina Hanhart, Mara Natterer, Rudi Natterer, Maja Rimensberger, Josua Surber, Gonne Klein, Esther Hungerbühler
Musik: Christian Käufeler (Saxofon), Adriano Regazzin (Keyboard/Electronics), Micha Surber (Percussion), Jürg Surber (Kontrabass)
Gastmusik: Marie-Louise Dähler (Cembalo), Annina Stahlberger (Blockflöte)

Ort

Offene Kirche St. Gallen, Böcklinstrasse 2, St. Gallen, Schweiz

Sonntag, von 18:00 bis 19:15

Ich esse deinen Schatten

details

Web
https://www.lokremise.ch/

René Schmalz

Experimentelles Tanzstück

Experimenteller Tanz trifft auf experimentelle Musik. In einem publikumsnahen Kammerspiel fügen sich 10 archaisch, rituell anmutende Bilder zu einer Erzählung vom ewigen Kreislauf zusammen. Aus der poetischen Sprache des Tanzes und der Musik wachsen Klang- und Bildräume, die zum Mitreisen einladen.
Micha Stuhlmann tritt mit ihrem Körper in einer rätselhaften, nicht klar erfassbaren, und in einer manchmal fast unerträglichen Weise in eine Wirklichkeit, in der sie sich in ihrer Zerbrechlichkeit, Unberechenbarkeit und Flüchtigkeit zeigt. Die rituell anmutende Atmosphäre der Inszenierung verweist auf mögliche Ursprünge des Menschseins, auf dessen magisches Denken und Erleben. Die Bildergeschichte selbst spürt im Klang, wie in der Bewegung Daseinsgrenzen auf und erforscht unter anderem die Frage: Was macht das Menschsein aus?

Von und mit: Micha Stuhlmann
Musik: Beat Keller

Ort

Lokremise St. Gallen, Grünbergstrasse 7, 9000 St. Gallen, Schweiz