Das Tanzfest

Über uns

DAS TANZFEST 2019

Das Tanzfest steht dieses Jahr ganz im Zeichen der Abenteuerlust und der forschenden Neugier: Der Tanz eröffnet uns neue Horizonte und lässt uns in unbekannte Universen abtauchen. Wir lassen uns in Bewegung versetzen, von Rhythmen wegtragen und erleben dabei Absurdes, Berührendes und Verbindendes. Durch diese Erfahrung verwandeln wir uns selbst und schärfen den Blick für die Welt, die uns im Alltag umgibt.

Ein ganzes Maiwochenende lang bringt das Tanzfest Tanzbegeisterte in 36 Städten und Gemeinden in der ganzen Schweiz zusammen, um den Tanz in all seinen Erscheinungsformen zu feiern. Auf den Bühnen unserer Partner kann man die Arbeit von professionellen Tanzcompagnien bestaunen, in Schnupperkursen selber etwas Neues ausprobieren, sich im öffentlichen Raum von Tänzen überraschen lassen oder ganz einfach an einer der vielen Partys abtanzen. Lasst uns gemeinsam aufbrechen und tanzend neue Welten entdecken!

Was ist das Tanzfest?

Ein Maiwochenende lang wird in 36 Städten und Gemeinden in der ganzen Schweiz gleichzeitig getanzt. Ob Volkstanz, Tango, Hip-Hop, Walzer oder zeitgenössischer Tanz: Mit dem Erwerb eines Tanzfest-Passes kann sich jede und jeder aus dem breiten Angebot ein eigenes Programm zusammenstellen und erhält Zutritt zu unseren Partnerinstitutionen.

In Schnupperkursen etwas Neues ausprobieren, die Arbeit der Künstlerinnen und Künstler auf der Bühne bestaunen, sich im öffentlichen Raum von Tänzen überraschen lassen oder selbst einen Schritt auf dem Tanzparkett wagen – alles ist möglich!

Das Tanzfest wurde 2006 in Zürich ins Leben gerufen und hat sich seither zu einem schweizweiten Ereignis entwickelt. Gemeinsam stemmen heute rund 4'000 Mitwirkende und 200 Partnerinstitutionen das geballte Programm bestehend aus 600 Tanzkursen, 450 Tanzaufführungen und 40 Partys in der ganzen Schweiz.