Das Tanzfest

{{{datetime|date:'D'}}} {{{datetime|date:'j F'}}}
Favoriten ({{favs.length}})Programm herunterladen
Freitag, von 18:30 bis 19:15

Physical Music - The Sporthorses and the Guggenheimbox

details

Web
http://www.thesporthorses.com/

© Achim Ganser

© Andrea Kirchhofer

* Performance *

Hier kommen die Sporthorses! Galoppierend, springend, trabend verwandeln sie Tanz in elektronische Musik. Das Meisterwerk ihres selbstgebauten Instumentariums ist die Guggenheim Box. Die Lichtschranken und Distanzsensoren darin reagieren auf jede Bewegung: Es kracht und groovt! Mit viel körperlichem Einsatz machen die Sporthorses die Klangproduktion sichtbar. Tanzend, hüpfend, luftschlagzeugspielend präsentieren die Sporthorses eine bockig-poetische Musiktperformance. Bastelelektro für tanzende Füsse, rasende Steckenpferde und den Start innerer Raumschiffe.
Nach der Performance ist die Installation fürs Publikum geöffnet: Rock the Box!

Performance: Jonas Guggenheim, Leonie Herlach, Jonas Arnet, Andrea Kirchhofer Choreographie: Maja Brönnimann

Physical Music ist eins von zehn nationalen Projekten, das aus 100 Bewerbungen eines nationalen Projektaufrufs ausgewählt wurde. Das Stück ist während des Tanzfests auch zu sehen in: Basel (2.5.), Fribourg (3.5.), Yverdon (4.5.), Aarau (5.5.)

Ort

Espace culturel Le Nouveau Monde, Esplanade de l'Ancienne Gare, Fribourg, Suisse

Bei Schlechtwetter

Im Café de l'Ancienne Gare

Freitag, von 19:30 bis 21:15

Romantik auf der Kathedrale

details

© Frédéric Siffert


* Paartanz mit Ausssicht *

Erklimmen Sie mit ihrem Liebsten oder ihrer Liebsten den Kirchturm der Kathedrale und geniessen Sie vor einmaliger Szenerie einen Moment absoluter Zweisamkeit: Wählen Sie aus einer grossen Auswahl zwei Slows und tanzen Sie dazu während sechs Minuten in trauter Zweisamkeit.

Eine Auswahl an Musik steht vor Ort zur Verfügung. Sie können aber auch ihr eigenes Lieblingsstück auf dem Smartphone mitbringen. Keine Reservierung möglich.

Ort

Cathédrale Saint-Nicolas, Rue des Chanoines, Fribourg, Suisse

Bei Schlechtwetter

Bei starkem Regen: Die Veranstaltung wird bei starkem Regen unterbrochen.
News dazu finden Sie auf der Homapage dastanzfet.ch/freiburg

Freitag, von 20:30 bis 22:00

Salons de Danse

details

RTS Infos 19h30

* Schnupperkurse mit Apéro *

Empfang mit Apéro ab 19:45!

Wie bei den Salons de Modeste öffnen verschiedene Bewohnerinnen und Bewohner Freiburgs ihre Wohnungstüren für die Öffentlichkeit – mit dem Unterschied, dass die Besuchenden hier Tanzschritte lernen können! In jedem Wohnzimmer wird ein anderer Tanzstil angeboten. Während des kurzen Tanzkurses können die Teilnehmenden kleine Choreografien lernen und zwischen den Tänzen mit einem Getränk auf das Gelernte anstossen.

Bachata sensual : Roula Gaytanidis et David Corpataux – PERL
Danse contemporaine : Anaïs Kauer – Mastazz Dance & Co
Danses Blues : Gilles Cherix
Frimove concept : Aljon Biland – Frimove

Limitierte Platzzahl - Informationen und Anmeldung erforderlich bis zum 1. Mai: fribourg@fetedeladanse.ch oder 079 369 01 00

Ort

Chez des particuliers, Fribourg, Suisse

Freitag, von 20:30 bis 22:00

Bachata sensual

details

La bachata est un rythme dansant originaire de République dominicaine, plein de folklore. On peut le considérer comme un mélange de boléro avec d'autres influences musicales d'origine africaine et avec d'autres styles comme le son, le merengue, le cha-cha-cha et le tango.

Lehrer: Roula Gaytanidis

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: confortables

Alter: Ab 14

Ort

Chez des particuliers, Fribourg, Suisse

Share

Freitag, von 20:30 bis 22:00

Danse contemporaine

details

Venez découvrir un univers ou tout est juste et intégré dans votre danse!

Lehrer: Anaïs Kauer

Web: http://www.mastazzdanceco.com/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Alter: Alle

Ort

Chez des particuliers, Fribourg, Suisse

Share

Freitag, von 20:30 bis 22:00

Frimove Concept

details

Frimove Concept est cours de danse qui préconise la liberté d’expression artistique, ce cours propose une approche différente de la danse. Il a pour but de créer des pièces et des concepts originaux sur scène ou en vidéo. C’est un concept de cours qui est proposé dans l’école de danse à Frimove.

Frimove Concept s’appuie sur différents styles de danses et il se base principalement sur le développement personnel et la création en groupe. Il remet en cause des thèmes, défriche de nouvelles idées et se frotte aux mondes de la musique, de l’art, des images et de la mode. Frimove Concept peut être poétique, plasticien, urbain, informatif, drôle,… Ces caractéristiques font de Frimove Concept un langage en perpétuel évolution.

Le cours se déroule en 4 parties. D’abord, par une mise en train, un petit scanner du corps, ce qui permet d’avoir une première perception de soi. Ensuite, les élèvent s’adonnent à des exercices qui leur permettent de développer leur créativité, une petite chorégraphie avec un thème sera présenté et enseigné. Enfin, nous terminons par une séance de relaxation, de respiration et d’étirements afin d’apaiser le corps et l’esprit.

Ce cours ne demande aucune compétence de danse particuliers, accessible à chacun et chacune pour les ados et adultes.
Il t’invite simplement à venir découvrir son univers. Frimove, make your move !

Lehrer: Aljon Biland

Web: https://www.frimove.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Alter: Ab 14

Ort

Chez des particuliers, Fribourg, Suisse

Share

Freitag, von 20:30 bis 22:00

Danses Blues

details

Le Blues, ça se danse ? Les danses Blues forment une famille qui est née et a évolué avec la musique Blues. La richesse des mouvements et la profondeur de la musique permettent d’explorer son ressenti et son expression corporelle d’une façon inédite. En solo comme en couple, cette danse est une véritable conversation avec son partenaire et la musique.

Dans ce cours, nous découvrirons un aspect de cette danse méconnue : le Struttin'. Une danse plutôt rapide dans laquelle les deux partenaires ne font pas forcément les mêmes pas au même moment.

Lehrer: Gilles Cherix

Web: http://gillescherix.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: Habits de ville confortables, ne contraignant pas le mouvement... Attention, il se peut qu'on transpire durant ce cours !

Alter: Ab 14

Ort

Chez des particuliers, Fribourg, Suisse

Share

Freitag, von 21:00 bis 22:15

Take Care of Yourself + Disorder.ark

details

Web
https://www.ciemoost.com/
http://cenc.ch/

© Julien Mudry

© CENC

© Sebastien Roy

* Aufführungen, Wetten und Innovation *
30 Minuten / 15 Minuten Pause / 30 Minuten

TAKE CARE OF YOURSELF

Solostück für einen Tänzer, zwei Messer, 17 Papierkügelchen, 17 Shot-Gläser, fünfzig Rattenfallen und eine Flasche Whisky. Take Care of Yourself wagt sich in die Höhle des Löwen vor: An der Schnittstelle zwischen Tanz, Performance und Nouveau Cirque fordert Marc Oosterhoff das Schicksal heraus und erforscht sämtliche Bedeutungen des Worts Risiko. Im schlimmsten Fall geht es schief. Ein Stück für all jene, denen Kartenspiele zu langweilig sind.

Probieren Sie das nicht bei sich zuhause aus. Oder fragen sie zumindest eine Spezialistin, einen Spezialisten um Rat!

Von und mit: Marc Oosterhoff – Cie Moost
Company Manager: Maryke Oosterhoff

–– –– –– –– –– –– ––

DISORDER.ARK

Sie umgibt uns jeden Tag, wir interagieren in jedem Augenblick mit ihr. Sie umgibt uns immer und wir bewegen uns in einer Welt, in der alles aus ihr besteht. Sie ist die Basis unseres Universums und unser Existenz. Trotz ihrer Allgegenwart sind wir uns selten bewusst, dass sie unsere ganze Realität bildet: Die Materie.

Disorder.ark eröffnet uns einen neuen Blick auf das Universum, das uns umgibt und macht die unsichtbaren Energien aus denen die Materie besteht sichtbar. Zugleich wird damit in ganz eigenen Bildern eine materielle Fiktion konstruiert. Leuchtende, klingende und bewegte Materie entsteht.

Die Wahrnehmung der Welt ist nur eine Annäherung an das Universum, sie ist angelernt und auf unsere Sinnesorgane begrenzt. In Wirklichkeit ist die Materie auf atomarer Ebene ständig in chaotischer Bewegung. Kann etwas zugleich chaotisch und geordnet sein?

Konzept und Realisation: Centre d’Expression Numérique et Corporelle (CENC)
Interaktives und visuelles Konzept: François Moncarey
Konzept Tanz und Choreografie: Kevin Ramseier
Konzept Ton und Raum: Thomas Köppel
Musik: Alikan Okan
Assistenz: Marion Baeriswyl
Recherche und Hilfe Programmation 3D-Tracking: Sylvain Fasel
Kostüm: Hélène Gallezot

CENC hat 2012 mit Disorder (das Stück inspirierte Disorder.ark) im Nouveau Monde am Tanzfest Freiburg teilgenommen, sowie 2014 mit den interaktiven Projektionen IDFx auf der Fassade des Equilibre.

Ort

Espace culturel Le Nouveau Monde, Esplanade de l'Ancienne Gare, Fribourg, Suisse

Freitag, von 21:00 bis 00:30

Platines Party

details

© Romain Keller

© Romain Keller

* Groove & Funk *

In Freiburg gibt es nicht viele Möglichkeiten draussen frei zu tanzen. Das ist schade! Deswegen bietet das Tanzfest euch diese Gelegenheit: Die Fussgängerzone wird zur Tanzfläche. Und den groovigen Rhythmen von DJ Shady kann sich niemand entziehen!

Mobile Bar: Der gemeinsame Punkt
DJ: Schattenhaft

Ort

Rue de Romont, Fribourg, Suisse

Bei Schlechtwetter

Bitte konsultieren Sie die Startseite dastanzfest.ch/freiburg für Infos